404 Jahre „Fabrizius entdeckt Sonnenflecken“

Heute vor 404 Jahren, am 27. Februar 1611, entdeckt der Ostfriese Johann Fabrizius und sein Vater David Fabrizius die Sonnenflecken.

Am 27. Februar 1611 entdecken Johann Fabrizius und sein Vater
David Fabrizius in Osteel (heute Landkreis Aurich) mittels eines Teleskops die Sonnenflecken. Genau genommen wurden diese schon früher von wenigen anderen beobachtet, aber Johann Fabrizius war der erste, der seine Entdeckung publizierte (im März 1611).