284 Jahre „Georg Albrecht verbietet das Boßeln“

Heute vor 284 Jahren, am 09. Februar 1731, verbietet Fürst Georg Albrecht von Ostfriesland die Boßelwettkämpfe.

Am 9. Februar 1731 verbietet Fürst Georg Albrecht von Ostfriesland die Boßelwettkämpfe wegen (so wörtlich) „vielerley Unordnungen und Sauffen, Fressen, Schelten, greulichem Fluchen, schwerem Schlagen und Verwunden“.